Inkas

#1 von Ombra , 22.02.2013 23:23

Es gibt ein himmlisches Lama das um Mitternacht verschwidet, das Wasser von der Erde trinkt und so eine gefürchtete Flut verhindert.

Zu Neumond wurden Lammas, die den Inkas heilig waren auf Berggipfeln geopfert

Im Oktober gab es einen besonderen Ritus, bei dem man schwarze Lamas hungern ließ, damit sie durch ihr weinen bei den Göttern regen erflehten.

 
Ombra
Admin
Beiträge: 70
Punkte: 208
Registriert am: 20.07.2012


   

Sonnenmythen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen