"Startsequenzen"

#1 von Brötchen , 07.09.2012 23:37

Wie begebt Ihr Euch auf eine schamanische Reise? Ich hab mich früher immer auf eine Variante festgelegt, die in diesem Moment ganz gut funktionierte, um dann festzustellen, dass sie mit der Zeit immer unbrauchbarer wurde und ich mir eine Neue suchen mußte. Mitlerweile habe ich dazugelernt und weiß nun, dass es auf meine eigene Kreativität und die damit einhergehende Abwechslung ankommt.

 
Brötchen
Beiträge: 21
Punkte: 33
Registriert am: 26.07.2012


RE: "Startsequenzen"

#2 von Ombra , 27.10.2012 14:31

Eine relativ bekannte Methode ist es durch einen Tunnel hindurchzugehen. Mann kann diese Tunel auch Diagnosemittel nutzen, wenn man ihn sich genauer ansieht. Zum Beispiel kann eine Einsturzstelle auf ein Problem hinweisen. Oder anders ausgedrückt, man bekommt das Problem des Bereisten i.d.R. bildlich dargestellt. Bei manchen Bildern ist es sehr klar was los ist, bei anderen Bildern hingegen kann man eine Weile brauchen bis man auf die Lösung kommt.

 
Ombra
Admin
Beiträge: 70
Punkte: 208
Registriert am: 20.07.2012


RE: "Startsequenzen"

#3 von Ombra , 15.03.2013 19:59

Andere Möglichkeiten, die mir gerade ebend einfallen sind:

* zum Beispiel ein Feuer intensiv betrachten und sich nur auf das Feuer konzentrieren
* zum Beispiel einen Fluss intensiv betrachten und mit ihm "fließen"...

 
Ombra
Admin
Beiträge: 70
Punkte: 208
Registriert am: 20.07.2012


   

Seidh

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen